• Profil

    Im Rhein-Sieg-Kreis im südlichen Teil des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen liegt die Gemeinde Alfter. Die über 24.000 Einwohner große Stadt liegt am Stadtrand von Bonn am Vorgebirge. 1969 wurde aus den selbstständigen Gemeinden Alfter, Gielsdorf, Oedekoven, Impekoven und Witterschlick eine gemeinsame Gemeinde: Alfter! Erstmals urkundlich genannt wurde Alfter im Jahr 1067, doch Funde aus der Jungsteinzeit weisen auch eine länger zurück liegende Besiedlungszeit hin.

    Heiraten können Brautpaare in Alfter in verschiedenen Trauzimmern. Zum einen steht das Trauzimmer im Rathaus von Alfter für standesamtliche Hochzeitszeremonien zur Verfügung. Hier finden rund 25 Gäste einen Sitzplatz. Auf der anderen Seite bietet der Bahnhof Witterschlick eine besondere Atmosphäre für das standesamtliche Jawort. Rund 40 Personen können in diesem Trauzimmer Platz finden. Trauungen können hier jedoch nur zwischen April und Ende Oktober durchgeführt werden.

  • Mehr Info
    Öffnungszeiten:

    Leider haben wir momentan geschlossen.

      Geöffnet   Geschlossen
      Geöffnet   Geschlossen
    Montag08:0012:00
    Dienstag08:0012:00
    Mittwoch08:0012:00
    Donnerstag08:0012:00
     14:0017:30
    Freitag08:0012:00
    SamstagGeschlossen
    SonntagGeschlossen
  • Fotos
  • Karte

    Keine Datensätze gefunden

    Leider wurden keine Datensätze gefunden. Bitte ändere deine Suchkriterien und versuche es erneut.

    Google-Karte nicht geladen

    Es ist leider unmöglich die Google-Maps-API zu laden.

  • Bewertungen

    Schreibe eine Bewertung

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.