Rüpel-Rapper Sido will heiraten – Hochzeit aber erst 2011

Veröffentlicht am: Donnerstag, 1. April 2010 von Ulrike Luecke-Bongartz in: Allgemein

Kind, Haus und Hof – doch was sagt die Braut dazu??

Es ist ja regelrecht rührend mit zu erleben, wie so mancher Haudegen, wenn er dann ins „heiratsfähige Alter“ kommt, doch gezähmt erscheint und immerhin gedanklich mit dem „Nestbau“ schwanger geht!

Und so lesen wir in diesen Tagen in der Regenbogenpresse landauf, landab die köstliche Story vom heiratswilligen Rapper Sido (29) – wer kennt ihn nicht – und seiner ebenso heiratswilligen Verlobten Doreen Steinert (23). Seit 2005 sind die beiden ein Paar, haben schon einmal zur Trauung angesetzt, in letzter Minute aber den Akt verschoben, und versuchen es nun auf ein Neues.

So ist es denn jetzt erst einmal amtlich, dass im Sommer 2011 die Hochzeit sein soll und ein ganz tolles und großes Fest steigen wird anlässlich dieses herbeigewünschten Ereignisses. Vorher passe der Akt einfach nicht in den Terminkalender, meint Sido, aber egal, der Sommer 2011 ist auch eine schöne Zeit um Hochzeit zu feiern – und wenn man sich so lange kennt, spielen die paar Monate mehr oder weniger Wartezeit  ja auch keine Rolle mehr!

Rapper Sido, der sich auch mit seinen Rüpeleien einen perfekten Namen gemacht hat, kommt nun auf einmal bei den Heiratsgedanken ins Schwärmen. Ja, seine Doreen endlich zur Frau nehmen, das möchte er gerne bald und Kinder will er auch und Haus und Hof sind dann ja wohl eine nützliche Folge …..

Doreen aber, die an ihrer Sängerkarriere bastelt und da noch allerhand vor hat, denn mit 23 hat man noch nicht viel hinter sich, winkt erst einmal ab – heiraten ja – Kinder kriegen nein.  Warten wir es also ab, denn wenn die Ehe erst einmal vollzogen ist, hat bisher kaum eine Braut ein Kind verschmäht – und singen üben kann man doch eigentlich auch überall….

Sido jedenfalls hat Sinn für Humor und Sinn für gute Inszenierungen – am Valentinstag hat er sich verlobt, einen gefühlvollen Heiratsantrag ertanzt und die Hochzeit wird sicher auch noch ganz viel Vorbereitung erfordern, damit alles zur Zufriedenheit der Brautleute geschieht. Lassen wir uns also überraschen, was die beiden bis zum Sommer 2011 noch alles für Nachrichten hergeben