Olympiaweltmeister Matthias Steiner: Hochzeit in aller Stille

Veröffentlicht am: Donnerstag, 28. Januar 2010 von Ulrike Luecke-Bongartz in: Allgemein

Hochzeit im Hause Steiner – Privater Sieg in aller Stille
Olympiasieger im Gewichtheben hob dieses Mal Braut über die Schwelle – keine Medaille dafür aber Ehering.

Ganz heimlich und nur im engsten Freundes- und Familienkreis heirateten Matthias Steiner (27) und seine Lebensgefährtin Inge Posmyk (39) kürzlich in Heidelberg. Weihnachten hatte der werdende Vater seiner heutigen Frau in Österreich im Hause seiner Eltern einen Heiratsantrag gemacht, denn das gemeinsame Kind soll schon im März zur Welt kommen und dann natürlich auch Steiner heißen. So jedenfalls berichten es die Medien und wir freuen uns sehr über das glückliche Ehepaar.

Matthias Steiner, den „alle Welt“ mittlerweile als Olympiaweltmeister im Gewichtheben und „Sportler des Jahres 2008“ kennt, hatte durch den Tod seiner ersten Frau Susann im Jahr 2007 einen schweren Schicksalsschlag erlitten. Trotzdem hatte er sich dann tapfer den Weltmeistertitel im Gewichtheben edrkämpft und diesen Sieg vor aller Augen bei der Siegerehrung seiner verstorbenen Frau gewidmet. Die Bilder gingen durch die verschiedenen Medien um die Welt und seit dem verfolgt die Presse mit großer Aufmerksamkeit nicht nur seine sportliche Karriere sondern auch mit Argusaugen sein neues privates Glück.

Vor einem Jahr gab Matthias Steiner seinen Freunden und Fans denn auch freudestrahlend bekannt, mit der TV Moderatorin Inge Posmyk zusammen zu sein. Das Glück war wieder zurück gekehrt und fand nun einen weiteren Höhepunkt in der Hochzeit.

Wir wünschen dem Paar auch weiterhin Liebe, Freude, ein gesundes Baby und eine fröhliche Familie. Mögen sich alle Glückwünsche erfüllen und das Brautpaar ein langes Leben als Ehepaar genießen. Auch wir werden weiter beobachten und berichten.