Michael Ballack stört Philipp Lahms Hochzeitsfreuden

Veröffentlicht am: Freitag, 16. Juli 2010 von Ulrike Luecke-Bongartz in: Allgemein

Trotzdem romantische Heirat und Feier mit Claudia

In den Märchen der Gebrüder Grimm spielt bei Hochzeiten, Taufen oder anderen großen Familienfesten meist eine böse Fee die Rolle, die in diesem Fall Michael Ballack übernommen hat, wodurch die Hochzeit von Philipp Lahm und seiner Claudia so den richtigen, bitteren Wermutstropfen erhielt.

Als ob es nicht schon genug schlechter Stil gewesen wäre, dass die erfolgreichen deutschen jungen Fußballspieler keine Freude am 3. Platz finden konnten. Sie verweigerten völlig unverständlich ihren Fans die Möglichkeit, bei ihrer Rückkehr in Deutschland Jubel und Freude Ausdruck zu verleihen und entzogen sich der berechtigten Wertschätzung des Auftritts in Süd Afrika in unverantwortlicher Weise.

Selbst Philipp Lahm, der nun ganz auf seine Hochzeitsfeierlichkeiten konzentriert war und immerhin den schönsten Tag im Leben einer Frau seiner Claudia widmen wollte, durfte nicht der Fehler unterlaufen, die Fußballfans zu ignorieren, die stundenlang gewartet hatten, um die Boys zu begrüßen. Wahrscheinlich war er durch den Rüffel von Ballack in Südafrika aber schon so sehr zurecht gestutzt und entmutigt worden und traute sich nun nicht mehr, noch einmal den Ton anzugeben.

Vielleicht aber hatte auch die totale Erschöpfung und gesundheitliche Grippeattacke Joachim Löw aus dem Auge verlieren lassen, dass zu einer Weltmeisterschaft nicht nur das Daumenhalten der Fans beim Hinflug gehört sondern auch das Danksagen der Jungs bei der Heimkehr, wenn man so erfolgreich gespielt hat, wie das hier der Fall war.

Dass aber nun Michael Ballack auch noch ausgerechnet am Hochzeitstag von Philipp Lahm eine verbale Prügelattacke gegen den jungen und erfolgreichen Fußballkollegen startete, der ihn so hervorragend vertreten hat und dem er viel mehr Dank schuldet als er zur Zeit einsieht, das zeugt von einem hundsmiserablen Charakter. So viel mickymausähnlich ausgeprägtes Selbstbewusstsein, völlig abhanden gekommene Souveränität ist einfach als erbärmlich zu bezeichnen!

Es gehört sich einfach nicht, diese Kritik ausgerechnet am Hochzeitstag des so viel jüngeren Philipp Lahms in die Welt zu posaunen, und ich bin ganz sicher, dass die Schwiegermütter dieser Welt nicht eine Sekunde mehr Michael Ballack als erstrebenswertes Vorbild für die Wahl eines Schwiegersohnes vor Augen haben werden.

Philipp Lahm aber und seiner Frau Claudia wünschen wir für ihr zukünftiges Eheleben nun alles Gute und sind ganz sicher, dass beide aus den Erfahrungen der letzten Wochen und Tage viel gelernt haben. Über all die Pläne und Vorbereitungen und Wünsche und Hoffnungen der beiden Brautleute hatten wir ja schon im Vorfeld ausgiebig berichtet.

Ein verbaler Ausrutscher ist das eine, eine gezielte Attacke aber, wie sie Ballack ausgerechnet am Hochzeitstag von Philipp Lahm und seiner Claudia in die Welt gesetzt hat, das andere und wir sagen: „So etwas tut man einfach nicht!!“