Hochzeit von Barbara Becker

Veröffentlicht am: Montag, 12. Januar 2009 von admin in: Allgemein

Am Heiligen Abend war es soweit, nach nur fünf Monaten machte Arne Quinze, Babara Becker einen Heiratsantrag. Arne ist sich sicher, denn Barbara gibt ihm das, was ihm in seiner Kindheit immer gefehlt hat. Irrsinniges Glück und Geborgenheit. Arne wusste von Anfang an, dass Barbara die Frau für sein Leben ist. Der Heiratsantrag geschah vor den Kindern und ganz überraschend, deshalb war der Heilige Abend genau passend.

Er plante schon lange zuvor diesen tollen und unvergesslichen Abend. Selbst den Verlobungsring aus Platin mit acht schwarzen Diamanten entwarf er selbst. Dieser Ring Symbolisiert Barbara, ihn selber und die sechs Kinder. Barbara war von dem Ganzen einfach nur überwältigt und stand zuerst unter Schock. Denn der geliebte Arne ist nicht dafür bekannt, das er Liebeserklärungen in der Öffentlichkeit macht und dann noch solche.

Er sank vor ihr auf die Knie und bat um ihre Hand, nach kurzem zögern sank auch Barbara auf die Knie und sagte ja. Sie lagen sich in den Armen und küssten sich, es war ein überwältigender Augenblick. Die Hochzeit von Arne und Barbara soll auf alle Fälle noch in diesem Jahr passieren, da sind sich beide einig. Wann, wie und wo geheiratet wird steht auch noch nicht fest, aber Barbara ist sich sicher, dass das ihr Arne schon alles hinbekommen wird.