Was müssen wir organisieren?

Veröffentlicht am: Dienstag, 21. Februar 2017 von admin in:

Hochzeit Premium

WICHTIGE FRAGEN

Was bei einer Hochzeit alles so ansteht …

1. Was ziehe ich an?

 

• Tipps für die Braut

Das Brautkleid, der Brautstrauß, der Hochzeitsschmuck, die Brautfrisur, das Make up strahlende Schönheit am Tag deiner Hochzeit! Perfekt wirst du aussehen an deinem großen Tag . Hier findest du Tipps für die Braut.

 

• Schöne Kollektionen

Exklusive nationale und internationale Brautmoden- & Brautschmuckhersteller präsentieren ihre Kollektionen. Hier findest du atemberaubende Stücke zum Verlieben. Kollektionen ansehen

 

• Trauringe

Trauringe sind ein wunderschönes Symbol für die Verbundenheit zweier Liebenden, die damit klar und deutlich sagen „Ja, wir gehören zusammen.“ Anbieter für das besondere Schmuckstück findet ihr in unserem Verzeichnis. Anbieter für Trauringe im Verzeichnis ansehen

 

2. Was müssen wir alles im Kopf haben?

Hochzeit – das klingt so einfach. Ist es aber nicht! Ihr müsst eine Vorstellung von eurer Heirat haben, Ideen entwickeln, ihr müsst planen und organisieren. Ihr müsst Listen erstellen, mit Leuten telefonieren, mailen, im Internet recherchieren, Geschäfte aufsuchen, auswählen, Entscheidungen treffen, die Finanzen im Blick haben und dürft dabei natürlich auch euch nicht aus dem Blick verlieren, müsst nach wie vor sicher sein, dass ihr das alles wollt. Es soll  ja nicht am Ende doch alles anders kommen. Wir waren schon zu Hochzeiten eingeladen, und es kam alles anders! Die Flüge waren schon gebucht und dann fiel alles ins Wasser. Das Brautpaar traute sich nicht mehr. Bei all dem Stress hatte es sich selbst aus den Augen verloren. Damit euch das nicht passiert hier … Jetzt den Hochzeitsplaner ansehen

 

3. Was hat die Braut im Blick?

 

Alles! Ist jedenfalls unsere Erfahrung. Klar: Aufgeschlossene Partner kümmern sich gemeinsam um Planung und Orga ihrer Hochzeit, aber … de facto bist in letzter Konsequenz doch du es, liebe Braut, die sich kümmert. Aber nach wir vor: Im Blickpunkt der Hochzeitsfeier stehst du, die Braut, und deswegen hier noch einmal unsere… Tipps für die Braut

 

4. Was hat der Bräutigam im Blick?

Narürlich auch alles! Aber vielleicht nicht ganz so konsequent. Du, lieber Bräutigam hast halt unendlich viel Vertrauen in die Talente deiner künftigen Frau. Du weißt, was du an ihr hast. Aber du kümmerst dich mit Sicherheit um dein Hochzeitsoutfit. Dann schau mal hier unter … Bräutigammode

 

5. Was ist mit Finanzen, Eherecht & Steuern?

Ihr liebt euch und alles andere ist nicht wichtig. Könnte man meinen. Stimmt aber nicht! Hinterm (Hochzeits-)Horizont geht’s weiter. Da muss das ganze Drumherum funktionieren, und dazu gehört nun mal  auch das „liebe“ Geld. Man muss nicht drin schwimmen, aber das, was man hat, muss halt reichen. Das fängt ja schon bei Eurer Hochzeitsplanung an und hört da noch lange nicht auf. Abgesichert sein, auch finanziell, ist ein gutes Gefühl, und da gibt’s ne Menge, was man tun kann: Versicherungen, Eheverträge, Vermögensfragen und nicht zu vergessen: Ihr wollt keinesfalls zuviel Steuern zahlen.  Alles Themen zum Nachdenken und vielleicht holt ihr euch Rat bei Fachleuten. Bei uns gibt’s schon mal ein paar … Tipps & Infos rund ums Thema Finanzen.

 

6. Was schenken wir zur Hochzeit?

Schenken und beschenkt werden. Zwei Seiten derselben Medaille. Das Hochzeitsgeschenk als Überraschung oder als Wunschgeschenk? Entweder machen wir uns Gedanken oder ihr sagt uns, was euch fehlt, und was euch Freude macht. Eine sehr praktische Lösung ist die Hochzeitswunschliste. der Hochzeitstisch, den viele Geschenkeanbieter gratis für Brautpaare online einrichten.  Oder hättet ihr lieber Bares? Dann errichtet in der Location einfach einen Geschenkebaum, an den die Hochzeitsgäste ein Kuvert mit Ihren Glückwünschen und ihrem Geldgeschenk anhängen … Geschenke besorgen

Und noch etwas: Ihr, das Brautpaar, möchtet vielleicht auch euren Gästen eine Kleinigkeit schenken, ein give away zur Errinnerung an euern großen Tag. Auch hierfür gibts viele Anbieter im Internet. Aber wie schon gesagt, eine selbst produzierte CD mit euerm persönlichen Hochzeitssong oder euren Lieblingsstücken der Band am Hochzeitsabend wäre schon etwas ganz Besonderes ( und ist durchaus bezahlbar). Wir bei   HoP  zum Beispiel legen so eine Hochzeits-CD mit Lieblingsstücken einer Freundin immer wieder gerne auf. 

 

7. Was können die Brauteltern tun?

Hallo, liebe Brauteltern, ihr seid nicht nur Gäste auf der Hochzeit eurer Kinder! Ihr könnt auch etwas tun. Fragt doch einfach mal das Brautpaar, wo Not am Mann / an der Frau ist. Das Brautkleid ist vielleicht etwas teurer als geplant, aber die Braut sieht einfach umwerfend darin aus … ihr übernehmt die Hochzeitstorte, organisiert die Kinderbetreuung, überrascht mit einem Feuerwerk oder, oder, oder. Und dem Brautpaar fällt bestimmt auch noch das eine oder andere ein, was ihr erledigen könntet … Tipps & Infos für die Brauteltern

Theologen & Redner
Hochzeitsagenturen
Catering
Traurringe
Locations
Blumen & Deko
Musik & Unterhaltung
Tanzkurs
Beauty
Hochzeitsreisen
Fuhrpark
Foto & Video
Brautmode
Geschenke
Bräutigammode
Paperterie
Festmode