Promi-Hochzeiten im Februar

Veröffentlicht am: Donnerstag, 19. Februar 2009 von admin in: Allgemein

Es hat sich viel getan in den letzten Tagen: Salma Hayek hat vergangenes Wochenende geheiratet, Leonardo DiCaprio will für seine Liebste konvertieren, und Lilly Allen erklärt dass sie doch lieber einen Mann statt Geld heiraten möchte.

Letzte Hürde für die Hochzeit von Leonardo DiCaprio

Wer hätte gedacht, dass es doch noch einmal so weit kommt:  Leonardo DiCaprio, bekannt geworden mit dem Film „Titanic“, möchte nach vier Jahren Beziehung seine Liebste, das Model Bar Refaeli, heiraten. Zu schön um wahr zu sein, zumal es noch einen kleinen Haken gibt. Der Vater der Braut verlangt nämlich, dass DiCaprio zum jüdischen Glauben konvertiert. „Sollte Leonardo nicht konvertieren, gibt es keine Hochzeit“, berichtete die „New York Daily News“.

Aufatmen im Hause Allen/Simons

Eigentlich hätte man es sich ja denken können. Doch Lilly Allen fühlte sich gegenüber „femalefirst“ genötigt klarzustellen, dass sie natürlich nicht daran denke, Geld zu heiraten. Diese Aussage sei ein Scherz gewesen; Allen würde nur jemanden heiraten, den sie wirklich liebe. Zur Zeit ist die Sängerin mit Ed Simons, Bandmitglied der Chemical Brother, liiert.

Und sie lieben sich doch!

Wie dpa vermeldete, heiratete die Schauspielerin Salma Hayek am vergangenen Samstag den Franzosen François-Henri Pinault. Und das, obwohl die beiden erst im Sommer letzten Jahres ihre Trennung bekannt gegeben hatten. Die Trauung fand im kleinen Kreis in Paris statt. Hayek ist aus Filmen wie „From Dusk Till Dawn“ und „Frida“ bekannt, und hat zusammen mit ihrem Mann eine zweijährige Tochter.

Geri Halliwell hört Hochzeitsglocken läuten

Wie die Website chart-king.de meldete, hat Ex-Spicegirl Geri Halliwell schon sehr konkrete Pläne für die nahe Zukunft: Heirat im Sommer, und am liebsten gleich noch ein Kind hinterher. Bleibt nur zu hoffen, dass ihr Verlobter Fabrizio Politi das Ganze ähnlich euphorisch angeht.