Alle Für die Kleinen

Blumenkinder: Blumenkinder sollten bei einer feierlichen Hochzeit auf keinen Fall fehlen!

Egal ob das Brautpaar standesamtlich oder kirchlich heiraten möchte, können Blumenkinder die wunderschöne Hochzeit abrunden. Meist engagiert man dafür kleine Mädchen und Jungen aus der Verwandt- und Bekanntschaft. Jedes der Blumenkinder erhält einen kleinen, meist weißen geflochtenen Korb, der z.B. mit weißen Schleifen geschmückt sein kann. In dem Korb sind viele bunte Blütenblätter, die man in jedem Floristik-Geschäft kaufen kann. Kommt das Paar aus dem Standesamt oder der Kirche, gehen die Kinder vorneweg und streuen die Blumen auf den Boden.

Das Brautpaar geht dann über diesen Blütenteppich. Bei einer kirchlichen Hochzeit werden die Blüten meist noch in der Kirche auf dem Weg nach draußen gestreut. Dieser Brauch soll dem Hochzeitspaar Glück, Fruchtbarkeit und viele Kinder bescheren! Für die Blumenkinder gibt es in vielen Brautmodengeschäften passende Anzüge für die Jungen und Kleidchen mit Hüten oder Mützen für die Mädchen sowie auch zu passende Schuhe.

Die Kleidung der Kinder kann so auf die Kleidung des Brautpaares abgestimmt werden und wirkt dann noch feierlicher. Eine weitere Aufgabe eines der Blumenkinder kann auch sein, das Ringkissen mit den Ringen des Brautpaares zu reichen. In der Kirche geht das Kind zum Pfarrer und gibt ihm das Kissen, im Standesamt zum Standesbeamten. Die meisten Kinder freuen sich riesig, wenn sie gefragt werden, ob sie Blumenkind sein möchten!

  • creativwerkstatt malorny

    Keine Bewertungen

    „KECK“ KREATIVE EVENT CHOREOGRAPHIE FÜR KINDER – ganz neu! Sie planen eine Geschäftsfeier, eine Hochzeit, eine Familienfeier und möchten, dass auch die Kinder der Mitarbeiter oder Familien ihren Spass haben? Ich biete Ihnen eine kreative Rundumbetreuung an, beschäftige die Kinder mit kreativen Spielen und Techniken, die genau in den feierlichen Weiterlesen [...]

  • Favorit

    Lucalu-Kids Fashion

    Keine Bewertungen

    In dem wunderschönen Geschäft, dessen Innenaustattung dem original Pariser Flair nachempfunden ist, macht das Aussuchen und Anprobieren gleich noch mehr Freude.Für alle Kunden, die nicht in den wunderschönen Laden (auf zwei Ebenen) kommen können, bietet Lucalu an 365 Tagen seinen Online-Shop. Hier kann man sich über die aktuellen Kollektionen informieren Weiterlesen [...]

Blumenkinder: Blumenkinder sollten bei einer feierlichen Hochzeit auf keinen Fall fehlen!

Egal ob das Brautpaar standesamtlich oder kirchlich heiraten möchte, können Blumenkinder die wunderschöne Hochzeit abrunden. Meist engagiert man dafür kleine Mädchen und Jungen aus der Verwandt- und Bekanntschaft. Jedes der Blumenkinder erhält einen kleinen, meist weißen geflochtenen Korb, der z.B. mit weißen Schleifen geschmückt sein kann. In dem Korb sind viele bunte Blütenblätter, die man in jedem Floristik-Geschäft kaufen kann. Kommt das Paar aus dem Standesamt oder der Kirche, gehen die Kinder vorneweg und streuen die Blumen auf den Boden.

Das Brautpaar geht dann über diesen Blütenteppich. Bei einer kirchlichen Hochzeit werden die Blüten meist noch in der Kirche auf dem Weg nach draußen gestreut. Dieser Brauch soll dem Hochzeitspaar Glück, Fruchtbarkeit und viele Kinder bescheren! Für die Blumenkinder gibt es in vielen Brautmodengeschäften passende Anzüge für die Jungen und Kleidchen mit Hüten oder Mützen für die Mädchen sowie auch zu passende Schuhe.

Die Kleidung der Kinder kann so auf die Kleidung des Brautpaares abgestimmt werden und wirkt dann noch feierlicher. Eine weitere Aufgabe eines der Blumenkinder kann auch sein, das Ringkissen mit den Ringen des Brautpaares zu reichen. In der Kirche geht das Kind zum Pfarrer und gibt ihm das Kissen, im Standesamt zum Standesbeamten. Die meisten Kinder freuen sich riesig, wenn sie gefragt werden, ob sie Blumenkind sein möchten!