Pauley Perrette will wieder heiraten

Veröffentlicht am: Dienstag, 3. Februar 2009 von admin in: Allgemein

US-Serienstar Pauley Perrette (39) will offenbar auch außerhalb ihrer Rolle in „Navy CIS“ atemberaubende Action und Abenteuer genießen. Die NCIS-Agentin mit den schwarzen Zöpfen heiratet ihren Freund Michael Bosman, der im wahren Leben bereits seit 2005 ihr Partner ist. Der NCIS-Kameramann machte der Special-Force Frau jetzt einen Heiratsantrag.

Pauley Perrette schwärmte im US-Magazin „Life & Style“ von der geplanten Hochzeit. Diese solle aller Welt zeigen, wie sehr sie sich liebten. „Wir nennen unsere Hochzeit eine Feier der Liebe“, sagte Pauley Perrette. Zugleich wollten sie und Michael Bosman damit ihre Wertschätzung für diejenigen dokumentieren, die das Paar in den vergangenen Jahren unterstützt und in ihren Plänen bestärkt hätten.

Ob sich diese Bemerkungen auf ihre schlechten Erfahrungen mit ihrem ersten Ehemann Coyote Shivers bezogen, ließ Pauley Perrette offen. Nach der Trennung von dem Schauspieler und Musiker im Jahr 2004, hatten sich Shivers und Perrette lange um die Konditionen der Scheidung gestritten. Die auch in der Öffentlichkeit ausgetragenen Auseinandersetzungen des Schauspielerpaares zogen sich zwei Jahre hin, ehe die Scheidung dann im Jahr 2006 rechtkräftig werden konnte.

Bereits ein Jahr zuvor war Pauley Perrette erstmals öffentlich mit ihrem neuen Lebensgefährten Michael Bosman aufgetreten. Dass der NCIS-Star nach vier Jahren Beziehung nun wieder vor den Traualtar treten will, werteten Freunde des Paares als Zeichen dafür, dass Pauley Perrette ihre negativen Erfahrungen mit Coyote Shivers endlich verarbeitet habe. Kennengelernt hatten sich Pauley Perrette und Michael Bosman während der Dreharbeiten der Erfolgsserie NCIS.

Während Bosman bei NCIS hinter der Kamera steht, agiert Perrette dort als computerversierte Pathologin.