Oliver Pocher heiratet seine Sandy auf Schloss Bensberg

Veröffentlicht am: Samstag, 25. September 2010 von Ulrike Luecke-Bongartz in: Allgemein

Heute große Hochzeit – Comedienstar Oliver Pocher heiratet seine Sandy auf Schloss Bensberg

Na, endlich ist es so weit, das Ja-Wort wird auf Schloss Bensberg gesprochen und gefeiert wird in großem Stil. Sandy Meyer-Wölden(27) und Oliver Pocher(32) sind längst ein Paar und haben sogar schon für Nachwuchs gesorgt. Doch heute bekommt das ganze Glück der kleinen Familie einen ganz offiziellen Rahmen, denn die Trauung wird auf Schloss Bensberg vollzogen. Mit Blick auf den Kölner Dom und bei strahlendem Sonnenschein noch dazu, wird das Paar in diesen Stunden „Ja“ gesagt haben. Umgeben von Sicherheitsleuten und unter Ausschluss der allgemeinen Öffentlichkeit, versprechen sich die beiden ewige Treue – vielleicht sogar bis das der Tod sie scheidet.

Romantisch soll es sein, das Hochzeitsfest und damit man nicht gestört wird, bleibt Schloss Bensberg heute auch ziemlich von der Außenwelt abgeriegelt! Selbst die Tiefgarage ist geschlossen und alle Eingänge werden gebührend bewacht. Nun denn, die Gästeliste ist bunt und jugendlich. Lukas Podolski, Wladimir Klitschko, Rapper Bushido, das sind nur einige Namen einer sich recht langen Teilnehmer-Liste, die der Trauung im eleganten Zanetti Saal von Schloss Bensberg bewohnen werden.

Die Zahl der Zimmer und Suiten, die für Hochzeit reserviert sein sollen, wird mit 120 gehandelt, denn Freunde, Verwandte und Bekannte – sie alle sollen sich an diesem schönen Hochzeitstag von Olly und Sandy erfreuen. Fröhlich darf gefeiert werden und keiner soll an einen mühsamen Heimweg denken müssen, der Dank der großzügigen Reservierung nobler Unterkünfte im Haus selbst, erst am nächsten Tag stattfinden kann.

Aus Sandy Meyer-Wölden wird nun die glückliche Ehefrau namens Alessandra Pocher und aus Oliver Pocher ein glücklicher Ehemann. Töchterchen Layla ist zwar mit 7 Monaten noch zu klein um Blümchen zu streuen, aber das wunderbare Fest werden ihr die glücklichen Eltern in 2-3 Jahren per Video und untermalt mit vielen Zeitungsausschnitten und nicht enden wollenden Fotoalben ausführlich aufzeigen können. Die Zeit vergeht so schnell, da macht es kaum einen Unterschied und so manche Erinnerung wird aus dem Unterbewusstsein der Kleinen Layla beim Anblick der Bilder „von damals“ wieder lebendig werden.

Schloss Bensberg aber wird noch lange von dem schönen Fest zehren, und der Ruf des Hauses als apartes Hochzeitsdomizil glänzt nun noch heller als bisher.

Wir aus der Redaktion von Hochzeit-premium.de jedenfalls wünschen dem Brautpaar alles nur erdenklich Gute und viel Glück und Kraft und Phantasie für eine gelungene Ehe bis ins hohe Alter.