Noch 100 Tage bis zur königlichen Hochzeit in London

Veröffentlicht am: Montag, 17. Januar 2011 von Ulrike Luecke-Bongartz in: Allgemein

Noch 100 Tage bis zur königlichen Hochzeit in London – Reiselustige Besucher aus aller Welt packen bald schon Koffer und Geschenke

Am 29. April 2011 werden sich Prinz William und Kate Middleton im Westminster Abbey ewige Treue versprechen und wenn nichts dazwischen kommt, vielen Millionen Menschen auf der ganzen Welt für ein paar Stunden das Gefühl vermitteln, die Welt sei ein Dorf und alle Menschen wünschten sich auch so ein Glück. Danach wird der Alltag wieder eintreten, für das Brautpaar genauso wie für die vielen angereisten Gäste aus der näheren Umgebung und die noch um ein vielfaches größere Zahl der Fernsehzuschauer in der ganzen Welt.

Neben all den Spekulationen über die Gästeliste und die Garderobenthemen von Braut und Bräutigam, den vielen adeligen Verwandten und Bekannten der „oberen Zehntausend“, den Hofschranzen und Blumenkindern, sind natürlich auch die Garderobe von Braut und Bräutigam ein großes Thema, das insbesondere bezüglich des Brautkleides bis zur letzen Sekunde Geheimnis bleibt.

Hinzu kommt dann noch das große Rätselraten über die zukünftigen Adelstitel und Ansprechrituale. Wird er nun von der Queen zum Herzog ernannt oder bleibt es bei seinem Wunsch, nach wie vor als Prinz William auftreten zu können? Und was macht der Hof und die Etikette aus Kate? Prinzessin Katherine hört sich ja sehr distinguiert an! Also auch in dem Bereich ist das letzte Wort noch nicht gefallen und man wird sich gedulden müssen.

Letztes großes Thema ist das, was man früher eine Geschenke-Liste nannte, die vom Brautpaar in beliebten Geschäften hinterlegt wurde, damit sich Gäste, Freunde, Verwandte und Bekannte ihrem Geldbeutel entsprechend aussuchen konnten, was sie schenken wollten und gleichermaßen nicht in Gefahr liefen, etwas zu kaufen, was es entweder schon gab, nicht gewünscht war oder wohlmöglich sogar gar nicht passte.

Im Fall der Hochzeit von Prinz William und Kate Middleton werden aber so viel mehr Menschen ein Geschenk geben wollen, als es überhaupt Wünsche bei dem Brautpaar gibt, dass der nun gerüchteweise gestreute Verdacht, das Brautpaar freue sich eher über Spenden für seine Hilfsorganisationen, als über den 150. Toaströster, sicher eine nahe liegende Idee ist, die zwar noch nicht bestätigt wurde, sich aber auf der Gerüchtekücheebene bereits stark verdichtet hat.

Knapp 100 Tage bis zur Hochzeit bleiben uns noch, um über viele Themen zu berichten, die im Vorfeld der königlichen Heirat von Prinz William und Kate Middleton in der ganzen Welt für Aufregung, Spekulation oder Freude sorgen werden. Halten die Busse, die U- und S-Bahnen den Besucherstrom aus? Gibt es noch ein Drama oder eine andere unvorhergesehene Aufregung zu verkraften? All diese Möglichkeiten liegen noch vor uns. Lassen Sie sich also auch überraschen, was wirklich passiert, wir werden weiter berichten!