Michael Jackson – Der King of Pop ist tot

Veröffentlicht am: Freitag, 26. Juni 2009 von Ulrike Luecke-Bongartz in: Allgemein

Auf dem Weg zu neuer Hoch Zeit – Michael Jackson stirbt in Los Angeles – Fans sind erschüttert – die Trauer ist groß!

Michael Jackson tot

Michael Jackson Archivfoto © PR Photos

Die Nachricht verbreitete sich gestern schon wie ein Lauffeuer durch die Medien: Michael Jackson, der große Popstar, ist tot. Er starb nach Herzversagen in einer Klinik in Los Angeles trotz massiver Wiederbelebungsversuche durch die Ärzte. Und nun sind die Spekulationen doch riesig, welche Ursachen tatsächlich zu seinem plötzlichen Tod führten!

Zwischenzeitlich werden schwere Vorwürfe gegen die Ärzte erhoben, denn Michael Jackson befand sich ja in Los Angeles, weil er sich dort auf sein Comeback vorbereiten wollte. Er wollte noch einmal anknüpfen an seine Hochzeiten, in denen er Tausende Fans begeistert hatte und Millionen Platten und CDs verkauft wurden. Aber es waren wohl doch zu viele Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel auf einmal, die der Star in diesen Tagen zu sich nahm, wird laut vermutet.

Über die AEG Live Versicherung hört man nun auch noch, dass die 50 Comeback-Konzerte – also die ganze Tour – des King of Pop – die in 2 Wochen starten sollte, mit 350 Millionen Euro versichert war. Diese Millionen werden nun wohl fällig. Immerhin hatten sich 360.000 Fans bereits zu den Konzerten angemeldet!!

Und all die vielen Komparsen, Helfer und Zulieferer werden nun ihre Träume begraben müssen, in den – sowieso schon schwierigen Zeiten – dank Michael Jackson noch einmal zu besseren Umsätzen, Anerkennung, Bekanntheitsgrad und fröhlichem Geschäftemachen zu kommen.

Seine Familie aber trauert unendlich, denn für sie ging er viel zu früh im Alter von 50 Jahren aus dieser Welt und viel zu plötzlich fand das alles statt – keine Abschiednehmen war möglich, kein versöhnliches Gespräch und kein letzter Händedruck für die, die erst einmal auf dieser Welt noch zurück bleiben. Nur seine Musik bleibt uns erhalten und die Erinnerung an so manch aufregendes Konzert und an einen Menschen, der immer alles gab, um der Verantwortung, die ihm viel zu früh in die Wiege gelegt war, gerecht zu werden.

So bleiben uns denn seine Hoch Zeit am meisten in bester Erinnerung, denn nun werden in den nächsten Wochen die Achtziger Jahre noch einmal aufleben und uns eine ganze Weile dank der vielen medialen Möglichkeiten begleiten!

2 Kommentare

  1. Melis 20. Dezember 2009 um 0:40

    Ich liebe mj weine immer bin ein kind aber weine immer um ihn :'(

  2. wedding 20. August 2011 um 7:18

    Marriage as an important consumer market in the U.S., the wedding gown consumption was approximately 6.1%. Welcomed by Mischa Barton, Victoria and other celebrities like Giambattista Valli, not only the tentacles down, Moncler Yu Huang, a successful transition to become a designer wedding dresses. Children who do not want to look like a traditional wedding, they are looking for special and not so traditional wedding unique. So I chose a evening dresses designer, they can be that the average wedding cake dress more elegant dresses and more special.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.