Lis Taylor – neunte Hochzeit in aller Munde

Veröffentlicht am: Donnerstag, 15. April 2010 von Ulrike Luecke-Bongartz in: Allgemein

– Aber auch das hört man: Keine Hochzeit mehr – acht mal zum Traualtar reicht ihr!

Na, das sind ja spannende Promi-Nachrichten! Wer kennt sie nicht, Elisabeth Taylor, Filmstar Ikone aus Hollywood, plane neunte Hochzeit mit dem viel jüngeren Künstleragenten Jason Winter (49). Just erst hat die Diva im Kreise der Familie ihren 78. Geburtstag gefeiert, da rauschen die Nachrichten über eine weitere Hochzeit durch den grünen Blätterwald und gleich hinterher das Dementi über nochmalige Heirat und Eheschließung!

Dabei wäre es doch so schön gewesen, wenn sie es noch einmal gewagt hätte, sich zu verheiraten. Auch im Alter scheint ihre Attraktivität ungebrochen. Allen Krankheiten zum Trotz, die neben ihrer Schönheit und ihrem großen schauspielerischen Talent immer wieder von ihr und über sie Reden machten, scheint es aber wenigstens gesichert zu sein, dass sie seit 10 Jahren mit dem Künstleragenten Jason Winter befreundet ist und er mindestens seit 2007 nicht mehr von ihrer Seite weicht. Man liest sogar von Verliebtheit und was lag da näher, sich vorzustellen, dass diese Beziehung noch einmal in einer Ehe endet.

Nun, was nicht ist, kann ja noch werden, denn Liz Taylor, wie die amerikanisch-britische Filmschauspielerin auch genannt wird, hat es zeitlebens verstanden, sich hervorragend zu in der Öffentlichkeit und in den Medien präsentieren. In Zeiten ihrer Ehe mit Richard Burton beschäftigte sie in den 60er Jahren die Boulevardpresse – unangefochten auf Platz 1. Ihre Berühmtheit wurde in dieser Zeit nur von Jacqueline Kennedy übertroffen.
Immer aber hat sie es auch verstanden, ihre Berühmtheit zugunsten politischer und gesellschaftlicher Anliegen einzusetzen. Ihr Engagement in Sachen AIDS-Arbeit (seit 1985) führte sogar dazu, dass die britische Königin Elisabeth II sie in den englischen Adelsstand erhob.

Doch zurück zu ihrer Vorliebe, die Männer zu ehelichen, die ihr im Leben viel bedeutet haben:

  • Ehemann Nr. 1 hieß Conrad Nicholson Hilton.
    (6.Mai 1950-1. Februar 1952)
  • Ehemann Nr. 2 hieß Michael Wilding.
    (21. Februar 1952 bis 26. Januar 1957)
    Aus dieser Ehe sind die beiden Söhne Michael und Christopher
  • Ehemann Nr. 3 war Michael Todd
    (2. Februar 1957 geschlossen, endete diese Ehe – im Gegensatz zu allen anderen Ehescheidungen – erst mit seinem Tod am 22.März 1958)
  • Ehemann Nr. 4 hieß Eddi Fischer –
    (12. Mai 1959 – 6. März 1964)
  • Ehemann Nr. 5+6 war dann Richard Burton. Aus dieser Ehe stammt die Adoptivtochter Maria.
    (15. März 1964 – 27. Juni 1974 und 10. Okt. 1975 – 29. Juli 1979
  • Ehemann Nr. 7 wurde John Warner
    (4. Dezember1976 – 7. November 1982
  • Ehemann Nr. 8 hieß Larry Fortensky
    (6. Oktober 1991 – 31. Oktober 1995)

Jetzt im April kam die Nachricht an die Öffentlichkeit, dass Liz Taylor sich mit dem Künstleragenten Jason Winters (*1960) verlobt habe. Und nun warten wir mal gespannt ab, ob nicht doch noch eine Liebesheirat die Liebesgeschichte zwischen Liz Taylor und Jason Winters krönt. Wir werden jedenfalls berichten! – siehe auch in WIKIPEDIA Elisabeth Taylor