Lady Gaga – plant sie große Hochzeit zu Weihnachten??

Veröffentlicht am: Dienstag, 5. Oktober 2010 von Ulrike Luecke-Bongartz in: Allgemein

London steht Kopf – was ist dran am Heiratsplan?

Man liest von Mega-Hochzeit Lady Gagas zu Weihnachten in London. Na das kann ja heiter werden. Was ist denn da wirklich im Busch – was ist da in der Mache in Sachen Hochzeit ujnd Heirat mit Ja-Wort und ganz viel fröhlichem Feiern?

Also Fakt scheint tatsächlich zu sein, dass Lady Gaga am 16. und 17. Dezember 2010 zwei riesige Konzerte in London gibt und danach erst einmal eine Pause von 8 Wochen für private Zwecke genutzt werden kann. Danach – also 2011 – geht die Konzertreise in den USA weiter.

Doch vorher wäre es ja ein besonderer Hit, wenn Lady Gaga, die sich mittlerweile zu einer der folgreichsten Poppqueens aller Zeiten gemausert hat, sich nicht auch noch ihren Lieblingswunsch erfüllen würde: nämlich ihrem Freund Luc Carl das Ja-Wort zu geben. Dass sie sich lieben, liest man nun schon unbestritten in den vielen Fanzeitungen, den Grünen Blättern sowieso und auch Bild wird bald wieder dabei sein und die neusten News from the Gaga-Front zu bringen.

Ein britisches Schloss ist im Gespräch, großzügig sollen viel Presse und noch mehr Promis mit von der Party sein, auch ist immer noch die Teese als Überraschungsei im Gespräch und der Höhpunkt der Europatournee soll es werden, das riesige, fröhliche und zur Zeit noch völlig unberechenbare Hochzeitsfest.

Zwar schleichen sich jede Menge Gerüchte ein und man munkelt auch über eine große Geburtstagsparty, die als Platzhalter für die Hochzeit erst einmal herhalten soll, aber so genau weiß eben immer noch niemand, was nun alles passieren wird oder bisher nur Wunschtraum ist und sich gegebenenfalls als heiße Luft entpuppen wird.

Eines aber ist unbestritten, da schon geschehen: Lady Gaga, die erst 2008 mit ihrer ersten Platte an den Markt ging, hat eine so steile Karriere hingelegt, dass selbst uns Journalisten die Luft weg blieb. Das jedenfalls liest sich so bei Wikipedia  http://de.wikipedia.org/wiki/Lady_Gaga

– hier auszugsweise dargestellt:

Mit dem zweiten erfolgreicher Song aus dem neuen Album erreichte sie nim Februar 2010 Platz 1 der US-Dancecharts.

Am 1. Februar 2010 erhielt Gaga den Grammy in der Rubrik „Best Electronic/Dance Album“ … und den Grammy in der Rubrik „Best Dance Recording“  Am 16. Februar 2010 …. bei den Brit Awards in folgenden Kategorien ausgezeichnet: „Beste internationale Künstlerin“, „Bester internationaler Durchbruch“ sowie in der Königsdisziplin „Bestes Album des Jahres“.

….Echo im März 2010 …. Auszeichnung in den Kategorien ‚Künstlerin International Pop/Rock’, ‚Bester Newcomer International’ sowie für Poker Face als „Hit des Jahres National/International“.

2010 …. in Berlin mit 4-fach Platin für über 800.000 verkaufte Exemplare ihres Albums The Fame und The Fame-Monster ausgezeichnet …..August 2010 erhielt sie ….. in Los Angeles eine Gedenktafel für weltweit 13 Millionen verkaufte Alben und für 51 Millionen verkaufter Singles.

Am 12. September 2010 wurde Lady Gaga bei den MTV Video Music Awards in 8 Kategorien ausgezeichnet. ….. 7 Auszeichnungen für ihr Musikvideo Bad Romance ….. und ebenfalls eine Auszeichnung in der Kategorie “Beste Zusammenarbeit” mit Beyonce für das Video Telephone.

Da sage doch keiner mehr, dass die Krönung einer solchen Karriere jetzt nicht eine bombastische Hochzeit sein solle. Wir jedenfalls lassen uns weiterhin mit großem Vergnügen überraschen und hoffen sehr auf ein Happy End bis dass der Tot sie scheidet – oder so ähnlich!