Hochzeitsfrisuren

Veröffentlicht am: Dienstag, 16. November 2010 von admin in: Allgemein, Hochzeitsmode

Als eine der besten Adressen für Brautfrisuren in Köln und Bonn haben sich die Zimmermann Friseure GmbH einen Namen gemacht. Die beiden Inhaberinnen Katja Bartels und Yvonne Zimmermann haben Brautfrisuren zur Chefsache erklärt. Selbst von Kollegen werden die beiden beim Thema Hochzeitsfrisuren empfohlen.Verschiedene Anfragen aus der Medienbranche, wie z.B. ProSieben und  dem „Wedding-Planer“ Frank Matthée sprechen für die Qualität des Meisterbetriebs. Im Hochzeit-Premium Magazin stellen Sie die neuen Trends vor.

brautfrisuren-hochzeit-20080830_zimmermann-friseure_137

Die beiden Schwestern und Inhaberinnen der Zimmermann Friseure GmbH stellen die Hochzeitsfrisur-Trends vor

Es ist ein ganz besonderer Tag im Leben einer Frau, das Outfit wird mit viel Sorgfalt ausgewählt, und gleiches gilt auch für die Brautfrisur.
Kaum eine „Sie“ möchte sich auf den (zahlreichen) Hochzeitsfotos mit einem mißglückten Selbstversuch des Haarstylings sehen, hier ist professionelle Hilfe angebracht.

Die Frisur richtet sich im Wesentlichen nach dem Typ der Braut, dem Stil des Kleides und den eigenen Vorstellungen.
Der Trend zur Hochsteckfrisur bleibt ungebrochen, allerdings werden hierbei nur noch selten verspielte Löckchen aufgetürmt. Vielmehr dominieren elegante Chignons, glatte und glänzende Haarknoten und
-Schlaufen, die mit schlicht-edlem Haarschmuck fixiert und gekrönt werden. Als Kontrast dazu kommt manche Braut auch gern etwas wild daher und präsentiert die Haarpracht in lässig gesteckten, breiten Strähnen.
Gerade moderne Kleiderschnitte oder Hosenanzüge kommen so in Verbindung mit großen, exotischen Blüten besonders gut zur Geltung.
Kurzhaarfrisuren fallen ebenfalls extrem klassisch aus. Ein exakt geschnittener Bob wird mit Glanzspray überzogen, Trendsetterinnen
riskieren vielleicht eine auffällige Farbe wie leuchtendes Kupferrot. Naturtöne profitieren von dezenten, schmalen Strähnchen. Entscheidend bei kurzem und halblangem Haar ist ein präziser Schnitt, nur so wirken locker verkämmte Haarpartien auch wirklich gestylt und nicht einfach nur zerzaust. Wer mag, kann Akzente mit metallisch schimmernden Partien setzen, wobei sich Goldnuancen für dunkleres Haar und Silber- und Platintöne für helleres Haar empfehlen. Trägt die Braut ihr langes Haar offen, sind extrem glatte Frisuren oder sanfte Hollywoodwellen das Gebot der Stunde. Wessen Gesichtsschnitt einen Pony zulässt, trägt diesen jetzt ganz gerade und eher lang.
Ansonsten wird auch bei langem Haar die Eleganz der Braut betont – Seitenscheitel und große Wellen im Stil von Marlene Dietrich vereinbaren sich zudem hervorragend mit Schleier oder Diadem. Insgesamt fallen die aktuellen Brautfrisuren eher sachlich-elegant, bisweilen kühl und avantgardistisch aus. Mäßiges Volumen, dafür aber brillante
Farben und deutliche Konturen bestimmen den Trend.

brautfrisuren-hochzeit-frisur_5_02

brautfrisuren-hochzeit-frisur_8_06

brautfrisuren-hochzeit-zimmermann-friseure_004

brautfrisuren-hochzeit20080830_zimmermann-friseure_101

brautfrisuren-hochzeit20080830_zimmermann-friseure_039

brautfrisuren-hochzeit20080830_zimmermann-friseure_030

brautfrisuren-hochzeit-doppelportrait_178

Mehr Infos über die Zimmermann Friseure:

Euskirchener Str. 69
53121 Bonn

Tel.: +49-228-623745
Fax: +49-228-6203973

Öffnungszeiten:
Di.-Do.:     10:00-19:00 Uhr
Fr.:    09:00-18:30 Uhr
Sa.:    08:30-14:00 Uhr
www.zimmermann-friseure.de

2 Kommentare

  1. Valeria 16. September 2009 um 7:51

    ich rfind die frisuren ganz okay aber gibt es kein frisuren für jüngere leute? 19,20 jahren

  2. Nadine 19. August 2010 um 15:15

    @valeria : die frisuren sind doch 1a ! wenn man heiratet dann sollte es ja wohl doch etwas schickeres sein oder ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.