Hochzeit in England nun amtlich

Veröffentlicht am: Donnerstag, 18. November 2010 von Ulrike Luecke-Bongartz in: Allgemein

Hochzeit in England nun amtlich – 2011 im Sommer geht es zum Altar – Erleichterung in ganz Großbritannien

Da haben wir es nun endlich amtlich. Nicht nur, dass Prinz William und seine Kate Middleton nun schon verlobt sind – sie trägt bereits den blauen Ring von Lady Diana – sondern auch, dass in 2011 geheiratet wird. Zwar steht das genaue Datum noch nicht fest, aber der Ort steht fest: es wird in London geheiratet.

Nun beginnt also die spannende Zeit der Vorfreude und die Medien spekulieren nicht mehr darüber ob, sondern wie geheiratet wird. Wie wird die Hochzeit ablaufen, wer werden die Trauzeugen sein? Die Vermutung liegt nahe, dass es von Williams Seite her Prinz Harry sein wird und von Kate die jüngste Schwester Pippa, die schon als ‚Haupt Brautjungfer’ eine wichtige Rolle übernimmt.

Zu den wahrscheinlichsten Orten für die Trauung ist Westminster Abbey im Gespräch. Dort hat 1947 die Queen geheiratet und dort gibt es auch Platz für 2.000 Gäste. Natürlich könnten Prinz William und seine Kate auch in die Fußstapfen von Lady Diana und Prinz Charles steigen, aber das ist einfach nicht Williams Idee. Daher fällt also als Trauort die St. Paul’s Cathedral schon einmal aus. Dort heiratete seinerzeit Prinz Charles Williams Mutter, Prinzessin Diana.

Was nun die Gäste betrifft, können auch wir davon ausgehen, dass sich ein großer Teil des Hochadel der Welt zu diesem Ereignis in London einfinden wird. Genaue Namen und Häuser erfährt man natürlich auch erst ein paar Wochen vor den Hochzeitsfeierlichkeiten, dessen Datum ja heute noch nicht fest steht. Allerdings gibt es bei den englischen Buchmachern einen Indikator, der auf bestimmte Zeiten schließen lässt.

Die Wettkultur ist in England sehr ausgeprägt und so erfährt man von den Buchmachern, dass die Wettquote für Juli am niedrigsten liegt und am zweitniedrigsten die für August. Bleiben zwar immer noch 10 Monate übrig, in denen die Hochzeit stattfinden kann, aber man kann ja dann auch „runter deklinieren“, sodass nur wenige Monate für das Fest wirklich in Frage kommen.

Wir werden weiter berichten, denn auch das Hochzeitskleid wird noch ein großes Thema sein, an dem sich viele Journalisten die Finger wund schreiben werden, und natürlich wird es eine ganze Menge großartiger Themen geben, die wir für sie dann aufschreiben werden.

Ein Kommentar

  1. Hochzeit 8. Dezember 2010 um 20:41

    Ich finde es wunderbar, dass es bei den Royals in England wieder eine Hochzeit gibt. Ich kann mich noch düster an die Fernsehbilder zur Hochzeit von Charles und Diana erinnern. Die Hochzeit des jungen Prinzen wird sicher traumhaft.

    LG
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.