Hochzeit im Frühling für Ski-Königin Maria Riesch

Veröffentlicht am: Dienstag, 28. September 2010 von Ulrike Luecke-Bongartz in: Allgemein

Ski-Königin Maria Riesch heiratet im Frühjahr-

Doch vorher gibt es noch so manche Abfahrt zu gewinnen

Ach ist das schön. Hochzeitspläne schmieden in diesen Tagen die Ski-Königin und Doppel-Olympiasiegerin Maria Riesch(25) und ihr Verlobter und Manager-Freund Marcus Höfl (36). Sie wollen im nächsten Frühjahr heiraten, liest man bei Bild und in anderen grünen Blättern ist von April oder Mai die Rede.

Die glückliche Braut in spe und ihr Verlobter erinnern sich nur zu gerne an das erste ‚Schmetterlinge im Bauch Gefühl’. Gefunkt hat es bei den Olympischen Winterspielen in Vancouver in Kanada Anfang diesen Jahres, sagt Maria Riesch und Marcus Höfl schwelgt restlos in Erinnerung.

Maria sei das Beste, was ihm je begegnet sei. Die beiden haben auch noch viele Hobbys, die sie miteinander teilen und der gemeinsame Nenner Sport lässt für so manches Trainingsprogramm alle Türen offen. So können denn im Gegensatz zu einer anderen „beruflichen Konfiguration“ diese beiden Liebenden viel mehr  Zeit miteinander verbringen – drinnen und draußen. Und das ist in diesen Tagen immer noch einerseits Kitzbühel und andererseits Garmisch, wo Maria Riesch zuhause ist. Von Mai bis Juni stand ein großes Konditionstraining von 6-7 Stunden im Vordergrund, denn Maria Riesch will natürlich neben dem Ski-Weltcup die Weltmeisterschaften in Garmisch mit Bravour bestehen.

So wäre es denn auch einfach zu schön um wahr zu sein, im Weltcup wieder vorne mitzufahren. Am wichtigsten aber ist der Februar 2011. Da muss sie topp in Hochform sein, denn wer vor heimischem Publikum glänzen will, muss frühzeitig seine Ziele abstecken!! Und das tut Maria mit Bravour, sowohl privat als auch im Sport.

Wir bleiben auch auf der Piste des Lebens von Maria Riesch und ihrem Marcus Höfl und beobachten die Weiterentwicklung der sportlichen Aktivitäten/Karriere im Allgemeinen, die Hochzeitsvorbereitungen aber und die Gästeliste, die Auswahl des Brautkleides und die Örtlichkeiten der Trauzeremonie und der Hochzeitsfeierlichkeiten im Besonderen.