Hochzeit 10.10.10

Veröffentlicht am: Donnerstag, 12. August 2010 von Ulrike Luecke-Bongartz in: Ehe

„Schnapszahlen“ als Hochzeitsdatum immer noch der große Renner – nicht nur der 10.10 sondern auch der 20.10.2010 rückt nun verdächtig näher

Hochzeit 10.10.10

Schon immer haben Schnapszahlen den Menschen besondere Aufmerksamkeit entlockt. Besonders wenn es um das Hochzeitsdatum geht, sind Brautleute oft frühzeitig auf der Suche nach einem geeigneten Datum. Und das nicht nur wegen der Hochzeitsfeierlichkeiten an sich, sondern auch weil der Erinnerungswert viel höher ist und ein besonderes markantes Datum die Vorbereitungen einerseits erleichtert.

Nun naht mit großen Schritten , auf einem Sonntag gelegen, der unwiederbringliche 10.10.2010 – und gleich 10 Tage später der 20.10.2010, der auf einen Mittwoch fällt und die Standesämter im ganzen Land haben sich wieder einmal darauf gerüstet, Überstunden zu machen. Die besonders markanten Trauorte werden heraus geputzt, um den Hochzeitsgesellschaften das besondere Datum durch manch zusätzliche Besonderheit zu versüßen.

Allerdings arbeiten Standesbeamte nicht so gerne an einem Sonntag und daher liegt die Empfehlung auf der Hand, sich doch noch ein anderes Heiratsdatum auszusuchen. Das jedenfalls rät Dieter Hahnel vom Bundesverband der Standesbeamtinnen und Standesbeamten (BDS) im hessischen Bad Salzschlirf. Hinzu kommt, dass an solchen „Schapszahl-Hochzeitstagen“ die Trauungen schneller vonstatten gehen müssen und die Lokale voller sind und viele Hochzeitsautos schon vergeben und überhaupt alles etwas spannender wird, als an einem ganz normalen Hochzeitstag.

Nichtsdestotrotz lieben die Menschen „Schnapszahl-Hochzeitsdaten“ und so bleibt es den persönlichen Vorlieben überlassen, sich auf das eine oder andere zusätzliche Abenteuer einzulassen. Die Gemeinde Bayerisch Eisenstein bietet Heiratswilligen einen der schönsten, außergewöhnlichsten und einmaligsten Trauorte:
Hoch oben – im höchsten Standesamt Deutschlands, im Standesamt auf dem Großen Arber
Tief drinnen – im Nationalpark im Wildnisstandesamt Hans-Watzlik-Hain an der ältesten Eiche Europas
Extrem nostalgisch – im Schienenzug des 19. Jahrhunderts im Localbahnmuseum in Bayerisch Eisenstein
Oder auch ganz traditionell – im Rathaus von Bayerisch Eisenstein.

Wir wünschen allen Hochzeitern, die sich am 10.10. oder am 20.10. 2010 das Jawort geben, ein besonders gelungenes Fest und allen Ausrichtern der herrlichen Hochzeitsfeierlichkeiten Sonnenschein und gute Laune.