Harrison Ford – endlich Hochzeit aber heimlich!

Veröffentlicht am: Samstag, 19. Juni 2010 von Ulrike Luecke-Bongartz in: Allgemein

Sie haben tatsächlich geheiratet und das in New Mexiko. Harrison Ford (67) und Calista Flockhart (45) legalisierten heimlich ihre langjährige Beziehung und gaben sich das Jawort. Bereits seit acht Jahren sind die beiden liiert und keineswegs sicher war der Gang zum Traualtar für viele Freunde und Bekannte, vor allen Dingen aus der Hollywoodszene!

Doch nach der Trauung in Santa Fe durch den Gouverneur von New Mexiko ist Harrison Ford, der legendäre  aber im Reich der Ehemänner angekommen – eine Rolle, die ihm durchaus geläufig ist, bisher aber kein gutes Ende nahm. Nun startet er die dritte Ehe und man kann annehmen, dass er die Hoffnung nicht aufgegeben hat, dass es dieses Mal nicht schief geht.Harrison Ford, der Held aus „Indiana Jones“ hat aus beiden vorhergehenden Ehe insgesamt 4 Kinder und dreht derzeit in dem US-Bundesstaat den Streifen „Cowboys and Aliens“. Für Calista Flockhardt ist es die erste Ehe, in die sie aber ihren adoptierten Sohn mitbringt.

Ford war zuletzt in seiner Paraderolle als abenteuerlustiger Archäologe in der vierten „Indiana Jones“-Folge und in dem Drama „Ausnahmesituation“ auf der Leinwand zu sehen. Seine Ehefrau Calista Flockhart tritt seit 2006 in der TV-Serie „Brothers & Sisters“ auf. Als TV Anwältin macht sie sich auch einen beträchtlichen Namen.

Die beiden Filmstars lernten sich 2002 bei der Golden-Globe-Verleihung in Hollywood kennen und kurze Zeit später zog die berühmte TV-Anwältin zusammen mit ihrem Adoptivsohn Liam bei Ford ein. Der wiederum überraschte sie am Valentinstag 2009 mit einer riesige Überraschung, denn er brachte nicht nur einen Ring vorbei, sondern auch den langersehnten Heiratsantrag.

Gratulieren wir also dem frisch gebackenen Ehepaar.