Plätzchenbacken in der Historischen Wassermühle in Birgel

Veröffentlicht am: Donnerstag, 11. Dezember 2008 von Redaktion in: Adventskalender, Gewinnspiele

Schaut doch einmal ganz genau auf unseren Adventskalender, da sind so manche Türchen noch bis zum 24. Dezember zu öffnen. Denn Weihnachten hat eigentlich fast schon begonnen, in der Historischen Wassermühle in Birgel in der Eifel.

Plätzchenbacken in der Historischen Wassermühle in Birgel

Schaut einmal nach, denn in unserem Adventskalender verbergen sich viele schöne Preise, die von uns verschenkt werden. Sponsor ist  unser Eifeler Christkind Erwin Spohr aus Birgel in der Nähe von Blankenheim oder Hillesheim, denn hier können Kinder in der Weihnachtsbäckerei täglich ab 17.30 Uhr mit der Bäckerin ihre eigenen leckeren Plätzchen backen bis zum 23. Dezember 2008. Vorweihnachtszeit einmal ganz anders und im gemütlichen Rahmen dieser Historischen Wassermühle –  ganz wie zu Omas Zeiten.

Großer Besuch kommt am 17. Dezember ab 17 Uhr, dann erfreut Kasperle die Kinder mit einem lustigen Spiel und liest ihnen Weihnachtsgeschichten vor. So ist der 17. Dezember also auch noch ein ganz besonderer Tag.

Doch wir bieten noch mehr mit dem Christkind Erwin Spohr, denn es gibt noch weitere Gewinne, die sich hinter den Türchen unseres Adventskalender verbergen: Da kann man zum Jazz-Brunch in dieser Mühle eingeladen werden, zu gewinnen ist auch eine romantische Übernachtung in den historischen Fachwerkhäusern in kuschelig warmen Räumen. Außerdem lockt für Gaumenfreunde eine historische Mühlentafel. Also, wer das Glück hat, das richtige Türchen unseres Adventskalenders zu öffnen, kann sich nur noch freuen.

Nicht vergessen: Die Kinder ab vier Jahre können jeden Tag, außer montags, nach Voranmeldung hier ihre Plätzchen backen im Steinofen-Backhaus aus dem 17. Jahrhundert. Unser Christkind Erwin Spohr freut sich jeden Tag auf die Kinder, die dann fröhlich und mit roten Bäckchen eifrig den Teig bearbeiten, ihn liebevoll kneten und kunstvoll formen, um dann mit leckeren Plätzchen nach Hause zurückkehren zu können. Wir laden alle Kinder aus den Kindergärten, den Grundschulen mit ihren Lehrerrinnen und Lehrern und Kinder mit ihren Eltern ein, diese außergewöhnliche und heimelige Weihnachtsatmosphäre mit duftenden Bäckereien zu gewinnen.

Also: jeden Tag ein Türchen öffnen, denn bis zum 24. Dezember wartet unser Christkind Erwin Spohr darauf, die glücklichen Gewinner, ob groß oder klein, in seiner Historischen Wassermühle empfangen zu können. Und dann geht es los! Hmmmm, schön und lecker.