Frisch getrautes Paar…

Veröffentlicht am: Sonntag, 15. Januar 2012 von admin in: Allgemein

Frisch getrautes Paar… …konnte in dieser Nacht (vom 14. zum 15. Januar 2012) aus dem Rumpf der „Costa Concordia“ befreit und gerettet werden.

Die beiden 29-jährigen Südkoreaner waren über 24 Stunden in einer der unteren Kabinen des Luxus-Kreuzfahrtschiffes eingeschlossen – und das auf ihrer Hochzeitsreise! Glücklicherweise konnten Spezialtaucher die Verliebten befreien. Zuvor hatte ein Felsen vor der Insel Giglio / Toskana den Luxus-Liner mit mehr als 4.200 Passagieren und Besatzungsmitgliedern quasi zum Kentern gebracht. Die Schuld des Unglücks werden erst weitere Ermittlungen ergeben. Zur Zeit steht der Kapitän des Schiffes im „Kreuzfeuer“.

Hochzeit-Premium freut sich, dass das Brautpaar offensichtlich im wahrsten Sinne „Glück im Unglück“ gehabt hat. Und vielleicht können sie die Hochzeitsreise ja nachholen.