Eventkirchen – Vom Ort der Trauung zur Hochzeitslocation!

Veröffentlicht am: Mittwoch, 4. September 2013 von admin in: Hochzeit-Premium Magazin

Hochzeit und Kirche gehören für viele Brautpaare zusammen, wie Zimt und Zucker oder Brezeln und Weißwurst. Und sicherlich denken jetzt viele Leser in diesem Zusammenhang an eine evangelische oder katholische Trauung mit Altar und Priester und Glockengeläut. Doch eine Hochzeit passt auch auf ganz anderem Wege mit einer Kirche zusammen. Nämlich, wenn man sie als Location für die anschließende Hochzeitsfeier bucht!

Eventkirche 1 Fotolia

In der Kirche Hochzeit „feiern“

Immer häufiger bieten Kirchen ihre Räumlichkeiten nicht nur für den regelmäßigen Gottesdienst an, sondern ermöglichen auch Privatpersonen oder Unternehmen, den meist prachtvoll ausgeschmückten Rahmen für eigene Zwecke zu nutzen. Für Brautpaare bedeutet dies, nicht nur in einer Kirche das Jawort zu sprechen, sondern auch in diesem Umfeld zu speisen, zu tanzen, zu feiern.

Und selbst weniger religiöse Menschen dürften von einer solch einmaligen Hochzeitslocation restlos begeistert sein. Zwischen Altar und Gebetsbank können im Kerzenschein unter der kunstvoll verzierten Decke Hochzeitsfeiern einen angemessenen Rahmen erhalten. Durch Scheinwerfer, Dekorationen und Blumen lassen sich in diesen historischen Gebäuden außergewöhnliche Akzente setzen, Besonderheiten hervorheben und ein geschmackvolles Ambiente zaubern.

Kirchen als Hochzeitslocation mieten

Viele Kirchen – ob in Hamburg Altona, in Langenberg oder Bielefeld – gehen neue Wege, Kosten zu finanzieren und Einnahmen zu erzielen. Diese führen dann immer häufiger über Veranstaltungen, Konzerte, Ausstellungen, ja sogar Modeschauen und Firmenpräsentationen. Und keine Frage, der urige, historische Charakter einer Kirche ist wahrlich einmalig.
Für die Anmietung einer solchen Hochzeitslocation müssen Brautpaare je nach Inklusivleistungen einige Tausend Euro zahlen. Unter Umständen können in der Saalmiete die Nutzung, technische Anlagen oder die Reinigung und der Aufbau enthalten sein. Catering-Möglichkeiten und ähnliches sollten aber immer im Einzelfall geklärt werden. In der Regel finden bis zu einigen Hundert Gästen Platz in diesen Eventkirchen.
Eine Kirche gehört sicherlich zu den ganz besonderen Hochzeitslocations. Schließlich nimmt man nicht alle Tage ein Hochzeitsmenü zwischen Altar und Kanzel ein. Haben auch Sie in einer Eventkirche bereits Ihre Hochzeit gefeiert oder planen Sie dies als Hochzeitslocation? Lassen Sie es uns wissen!

Fotoquelle: © ilfotokunst – Fotolia.com