Eheberatung:Tipps für eine glückliche Beziehung!

Veröffentlicht am: Dienstag, 10. November 2009 von admin in: Allgemein

Was machen  glückliche Paare richtig?

BrautkussGlück als Kontrastphänomen  !!

Was wären Liebe, Erfolg und Glück ohne Frustration, Einsamkeit und Pech? Was wäre, wenn Menschen tatsächlich problemlos alles bekämen, was sie wollten? Sie wären ihrer Ziele, ihrer Hoffnungen und ihrer Zukunft beraubt. Ihr Leben würde enden in Langeweile und Erstarrung. Ähnliches gilt für Reichtum und Wohlstand. Ist ein bestimmter Grad erreicht, bringt mehr davon keineswegs mehr Glück.

Das Erleben des Leichten ist an die Erfahrung des Schweren gebunden. Jeder Versuch, Glück auf leichte und direkte Weise herzustellen, wird das Erleben verflachen. Daran ändern auch die klügsten Ratgeber nichts. Glück ergibt sich nicht von selbst. Es ist kein Zustand an sich, sondern entsteht zusammen mit anderen Gefühlen auch solchen der Angst und der Traurigkeit.

Wunscherfüllung braucht  Wünsche und wenn das Glück zur Gewohnheit würde, gingen die Wünsche verloren und damit auch die Aussicht auf Glück. Es gehört Erwartungsspannung dazu, die sich später elektrisierend entlädt und Glückshormone ins Gehirn schießt.

Für Paare bedeutet es, die Erwartungsspannung aufrecht zu erhalten Dazu ist Klugheit, Einfühlung und eben Liebe erforderlich!

Gisela Dreyer

portraetDiplom-Psychologin
Diplom-Sozialpädagogin
Familien und Paartherapeutin
Mediation – Supervision –
Coaching Psychologische Psychotherapeutin
niedergelassen in eigener Praxis in Bonn
Freie Journalistin Hörfunk,
TV und Printmedien
Konferenz-Dolmetscherin/Übersetzerin Konferenz-Organisation

Mehr Information unter www.gisela-dreyer-psychotherapie.de