Hochzeit zu Weihnachten? Brad Pitt sagt „nein Danke“

Veröffentlicht am: Dienstag, 23. Dezember 2008 von admin in: Allgemein

Neue Gerüchte aus dem Haus Pitt-Jolie: Brad Pitt soll einen Heiratsantrag von Angelina Jolie abgelehnt haben.

Die Hollywoodschönheit wollte nach Presseberichten ihren Lebensgefährten zu Weihnachten heiraten. Brad Pitt soll das aber abgelehnt haben, zuerst wolle er zu einer Eheberatung gehen, so ein Insider aus dem Freundeskreis. Erst nach einer Paartherapie will der Schauspieler über eine mögliche Heirat nachdenken. Angelina Jolie dagegen will erst einmal heiraten bevor dann weitere Kinder geplant sind.

Jetzt soll der Haussegen bei den beiden und ihren inzwischen sechs gemeinsamen Kindern gehörig schief hängen. Angelina Jolie ist bei der ganzen Sache wohl die treibene Kraft, sie soll nicht nur eine Eheschließung am heiligen Abend anstreben, sondern auch noch weitere Kinder. Am liebsten seien ihr Zwillinge wird der Insider von mehreren Zeitungen zitiert.

Das wären dann Kind Nummer Sieben (und mit etwas Glück Nummer Acht) im Familien-Clan der beiden Hollywood Schauspieler. Brad Pitt dagegen soll das Ganze etwas ruhiger sehen und möchte sich mehr Zeit lassen mit einer Ehe. Aber gegen weitere Kinder hätte auch Brad Pitt nichts einzuwenden, heißt es aus dem Familienkreis. Unbestätigt sind dagegen die Gerüchte, dass sich Jolie extra einer Hormontherapie unterziehe um möglichst viele Kinder gleichzeitig zu bekommen. Die Rede war hier von Zwillingen und Drillingen.