Bauer sucht Frau: Milchbauer Günne will heiraten

Veröffentlicht am: Freitag, 27. Februar 2009 von admin in: Allgemein

„Das Wichtigste für mich ist meine Tochter Naomi“ ein rührender Satz von dem Landwirt Günne (35) aus der TV-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“. So ist es eine Selbstverständlichkeit, dass Naomi bei der Auswahl der neuen Frau an Papas Seite ein Mitspracherecht hat.

Und so holte sich Milch-Bauer Günne unter Mitspracherecht von Naomi seine Evelyn (29) eine Woche lang auf seinen Hof. In dieser Woche kamen sich die beiden näher und irgendwann stellte Günni fest, dass er sich ein klein bisschen in Evelyn verliebt hatte. Und auch die allein erziehende Mutter ließ der sexy Milchbauer nicht kalt.

Vor der Abreise von Evelyn wollte Günne wissen, wie es weitergeht. Der Romantiker lockte sie zu einem Fischteich, wo es zu einem ersten leidenschaftlichen Kuss kam. Erst am nächsten Morgen brachte Günne seine Evelyn zum Bahnhof. Und bei der Verabschiedung war Günne sich sicher, dass Evelyn wieder kommen wird. Er hoffte, dass in der Landidylle eine kleine Familie entstehen könnte.

Doch dann verguckte sich Günne in seine Nachbarin Kristina. Sie war sogar bei einigen Aufzeichnung von Bauer sucht Frau zu sehen. Die Nachbarin schwärmte schon als Teenager für Günne und hatte während den Aufnahmen Angst, ihn an Evelyn zu verlieren. Doch es scheint, als hätten sich Günne und Kristina abseits von „Bauer sucht Frau“ gefunden, denn eine Verlobung ist bereits noch für 2009 geplant und Naomi wünscht sich jetzt ein Geschwisterchen.